PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Netiquette] Es muss nicht sein, oder…?



Nebulus
24.12.2006, 03:49
Leider sehe ich es nicht nur bei anderen Foren, sonder auch hier und es stimmt mich traurig…

Es gibt Menschen die an dingen leiden wir ADS, LRS usw. und es gibt User die so was nicht erkennen, nein es gibt User die sich lustig machen darüber das es Menschen gibt die Probleme haben mit der Rechtschreibung weil diese User nur Schreibfehler sehen und sich daran hochziehen. Ich werde ab sofort jeden User verwarnen der so was macht und im schlimmsten Fall auch direkt Bannen.

Dieses wird ab sofort geahndet, weil ich weiß was es bedeutet für einen Menschen mit LRS, ADS und SAS zu leben. Besonders was SAS angeht werde ich mich erst recht persönlich angegriffen fühlen, jeder Mensch hat eine Schwäche auch die, die sich lustig machen über andere.

Zu LRS, ADS und SAS:
LRS = Lese-Rechtschreib-Schwäche
Auch genannt Legasthenie ist eine Schwäche welche behandelbar ist und bei jeden Menschen anders anschlägt, einen Menschen deswegen zu beleidigen und zu diskriminieren ist das schändlichste was es gibt. Jeder Mensch egal welcher Herkunft und Rasse hat das Recht hier zu posten und um Hilfe zu fragen. Ich werde jeden User hier verwarnen der sich über so was lustig macht, auch wenn dieser User schon eine Verwarnung bekommen hat.

An alle die mit LRS:
Ich entschuldige mich für das Verhalten einiger weniger User hier im Forum für diese schändliche Beleidigung, wendet euch an mich wenn dieses noch mal passiert.


ADS = Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
ADS auch ADHS ist eine seit der Kindheit psychische Störung bekannt ist, dabei ist eine Lernschwäche sowie auch das Durchhaltevermögen sich auf eine Sache zu vertiefen gemeint. Mein Neffe leidet daran und ich weiß das es auch für angehörige sehr schwer ist, macht diese Menschen nicht nieder, tut diese niemals wieder ich kann das auch und ich finde jede Schwäche.


SAS = SprachAkustikSchwäche
SAS ist auch bekannt als das Stottern, an dem leide ich leider und meine kleine weiß es und nimmt mich so wie ich bin. Jeder hat eine Schwäche auch Du und wenn Du sie nicht jetzt hast dann hast Du diese später. Eselfutter telefoniert häufig mit mir und Ihn ist das vielleicht schon aufgefallen meine SAS und er hat nie was dazu gesagt, denkt mal nach was Ihr diesen Menschen antut.

In Zukunft werde ich es wirklich nicht zulassen das einzelne User hier niedergemacht werden für etwas, wofür sie nichts können. Besonders in diesen dingen werde ich sehr hart durchgreifen und auch meine Admins und Mods dazu animieren es mir gleich zutun.

Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch hat schwächen, jeder Mensch hat einen anderen glauben, jeder Mensch hat andere sexuelle Neigungen und eine andere Herkunft. Doch lernt daraus was ich euch heute jetzt sage…

WIR SIND ALLE MENSCHEN!!!

enders
24.12.2006, 14:11
Endlich mal ein Forum wo wegen dieser Art der Diskeminierung (zuminestens sehe ich das so)einer durchgreift. Eigentlich sollte man das Bewundern wenn solche Menschen sich im Forum äußern. Viele machen es nämlich wahrscheinlich genau aus diesen Grunde nicht. Wenn wirklich mal etwas schwer zu lesen ist, kann man ja nochmal nachfragen oder nicht. Ich hoffe das diese Bitte an die Admin oder Mods von Nebulus nachgekommem wird.
Also User nur Mut. Wenn ihr was wissen wollt dann schreibt es.

lexx
09.01.2007, 17:02
Da stimme ich dir zu ...

maniwelt
09.01.2007, 17:14
Wos hoste jesacht ?

LöL...

Ne, ist schon richtig das man halt die Rechtschreibung nicht ehrlich nehmen sollte, hauptsache, man sieht es was der User will und man hilft dem ;)

Apropo Rechtschreibung, einige Addons sind auch nicht das wahre :D

florip
09.01.2007, 18:01
Das finde ich mal "Rattenscharf" und "MEGA GEIL".
Endlich mal.

Ich habe es schon in vielen Forums erlebt, dass man nur wegen ein paar Rechtschreibfehler nieder gemacht wurde.
Hab auch schon erlebt das man in einem Beginner forum aufs übelste beschimpft und beleidigt wurde nur weil man ( unwissend) mal klein anfängt. ( Aber aus diesem grund gibts ja Beginner forums)
Habe auch das Gefühl das manche dies aus Freizeit beschäftigung machen und den sinn und zweck eines Forums aus den augen verloren haben.

Ich finde dieser THREAD sollte in jedem Forum in den Regeln ganz oben stehen

mc
10.01.2007, 03:42
Wenn man sich keine Mühe geben will, dann sehen Texte dann auch entsprechend aus. Es gibt aber heutzutage massig Hilfen, die einen unterstützen fehlerfreier zu schreiben (Browsererweiterungen oder Mailprogramme, Textverarbeitung, ...: heutzutage meisten mit einer Rechtschreibürpfung ausgestattet)

Die meisten haben auch kein LRS, oder sonstigige Krankheiten, sondern sind einfach zu faul.
Und richtige Rechtschreibung braucht man überall.
Wenn ich mir teilweise Seiten/Newsletter angucke, in denen ich gravierende Rechtschreibfehler sehe (sowas wie Standart, Kenntniss, Verständniss, Lizens, ... und solche Scherze), oder die Groß- und Kleinschreibung scheinbar per Würfelwurf entschieden wird, dann könnte ich kotzen.

1. Sollte man sich vielleicht doch mal 1-2 Minuten nehmen und den Text, welchen man da geschrieben hat, noch mal durchsehen.
2. Wird Rechtschreibung in jedem Bereich gebraucht - ob Beruf, oder Schule. Ich würde niemanden nehmen, der Bewerbungen Rechtschreibfehler hat. Und wenn ich die Wahl hätte, dann würde ich auch Verkäufer meiden, die Null Plan davon haben; geht allerdings meistens schlecht ;)

Ich kenne nun natürlich den entsprechenden Thread nicht.

Ach so und AGBs gibt's auch nicht ;)

Power24
10.01.2007, 14:42
Original von mc
Wenn man sich keine Mühe geben will, dann sehen Texte dann auch entsprechend aus. Es gibt aber heutzutage massig Hilfen, die einen unterstützen fehlerfreier zu schreiben (Browsererweiterungen oder Mailprogramme, Textverarbeitung, ...: heutzutage meisten mit einer Rechtschreibürpfung ausgestattet)

Die meisten haben auch kein LRS, oder sonstigige Krankheiten, sondern sind einfach zu faul.
Und richtige Rechtschreibung braucht man überall.
Wenn ich mir teilweise Seiten/Newsletter angucke, in denen ich gravierende Rechtschreibfehler sehe (sowas wie Standart, Kenntniss, Verständniss, Lizens, ... und solche Scherze), oder die Groß- und Kleinschreibung scheinbar per Würfelwurf entschieden wird, dann könnte ich kotzen.

1. Sollte man sich vielleicht doch mal 1-2 Minuten nehmen und den Text, welchen man da geschrieben hat, noch mal durchsehen.
2. Wird Rechtschreibung in jedem Bereich gebraucht - ob Beruf, oder Schule. Ich würde niemanden nehmen, der Bewerbungen Rechtschreibfehler hat. Und wenn ich die Wahl hätte, dann würde ich auch Verkäufer meiden, die Null Plan davon haben; geht allerdings meistens schlecht ;)

Ich kenne nun natürlich den entsprechenden Thread nicht.

Ach so und AGBs gibt's auch nicht ;)

Wie ich sehen kann hast du das alles noch nicht richtig verstanden.
Ich selber leide unter LRS .
was du nicht verstehst das Leute wie ich nicht erkennen das sie etwas falsch geschrieben habe.
Teilweise vergesse ich sogar wörter zu schreiben und auch wenn ich dann die texte mehrmals Lesen fällt es mir nicht auf.
Wenn ich im meiner Firma eine Programm oder Bedienungs anleitung Schreibe lass ich sie vor Auslieferung noch mal kontrolieren.
und dein "dann könnte ich kotzen" finde ich zum erbrechen .
nur weil mann Wörter richtig schreiben kann zeigt deine Wortwahl nicht viel interllekt.
Ich Programmiere Steueren und das Weltweit und ich bin nicht faul.

bulli
10.01.2007, 16:04
Das ist einfach mal ein super Admin,
ich find des richtig gut, dass du das gesagt hast, viel hätten solch einen Mut gar nicht.

@mc:
Deine Meinung ist zum *kotzen*.
Ein normaler Mensch überliest einfach solche Fehler wie
Standart, Kenntniss, Verständniss, Lizens,
aber bei dir muss woll alles perfekt sein.

*Ich glaub du würdest sogar eine Stecknadel im Heuhaufen finden*

Jetzt ma ernst,
Kein Mensch darf niedergemacht werden, auch kein Admin, der sich einmal oder öfters im Newsletter verschreibt!!!


MfG bulli

DjBusti
10.01.2007, 16:24
Ich finde das ist mal eine SEHR GUTE IDEE, ich kenne es auch wenn man mal einen Kleinen Rechtschreibefehler hat, dann wir man direkt bombadiert mit verbesserungen, dabei wollte/wusste man das nicht mal.

P.S. Wir haben hier eigentlich einige Sehr gute Admin's, Mod's und User, die einem Gerne Helfen ;-)

promoweb
10.01.2007, 21:38
Die Problematik fällt mir schon in vielen Foren auf . Aber ich selber schreibe auch mal einige Textpassagen falsch und weiss nicht ob ich eben an diesen Schwächen leide oder einfach es nicht bemerke . Lustig machen würde ich mich darüber nicht , da ich es ja selber erlebe . Im Grunde wenn man mal so einen Text liesst weiss man doch worum es geht , oder etwa nicht ?

muenchner1989
10.01.2007, 21:58
Hallo

Ich finde es auch sehr Postiv, das sich ein ausser auf den Weg gemacht hat, um diese "Deskriminierungen" zu beenden
Es gibt viele Leute die sich darüber lustig machen.
Ich sage dazu nur immer: Sei froh, das du sowas nicht selbst hast wie würde es dir gehen wenn du es hättest?

MFG

Nightmare
10.01.2007, 23:41
Ich wollte mich eigentlich enthalten, aber.....

Also, wenn jemand wirklich LRS hat, und damit meine ich nicht die Leute, die sagen, dass sie LRS haben, sondern die Leute, bei denen ein Arzt das festgestellt hat, dann sollte man da auch ein wenig Rücksicht drauf nehmen.
Ganz auf Verbesserungsanregungen zu verzichten ist nicht gut, zumal LRS therapierbar ist und man solchen Leuten durchaus helfen kann.
Wer sich drüber lustig macht, stellt sich selbst ein Armutszeugnis aus, das ist keine Frage, aber wenn manche Leute so dermaßen schlecht schreiben, dass man den Sinn absolut nicht mehr versteht, dann ist ein kurzer sachlicher Kommentar durchaus angemessen, warum auch nicht.
Leider gibt es auch viele Leute, die LRS haben, aber gar kein Interesse haben, etwas daran zu ändern.Für solche Personen empfinde ich kein Mitleid, da sie die Vorhandenen Hilfsmöglichkeiten und Therapieoptionen nicht nutzen.
Man sollte das immer berücksichtigen und kein Tabuthema draus machen, dass hier jemand diskriminiert wird, habe ich noch nicht gesehen, bei klamm kommt das recht häufig vor.
Wie gesagt, ein sachlicher Kommentar sollte in Extremfällen durchaus angebracht sein, lachen braucht keiner und über kleine Schreibfehler, die jeder mal macht, egal ob mit LRS oder ohne, braucht man auch nicht reden.

Pinky
11.01.2007, 12:42
Hi,
da stimme ich voll zu !!!
Gruß
Pinky

Power24
11.01.2007, 15:35
Original von Nightmare
Ich wollte mich eigentlich enthalten, aber.....
Danke das du es nicht gemacht hast!!


Original von Nightmare
Ganz auf Verbesserungsanregungen zu verzichten ist nicht gut, zumal LRS therapierbar ist und man solchen Leuten durchaus helfen kann.
Das trifft nicht auf alle Formen von LRS zu.
Bei mir ist eine therapie nicht möglich.
Ich habe ein Problen mit der Bildlichen vorstellung von Texte!
Wenn ich etwas Schreibe Spreche ich mir jedes wort innerlich selber vor und bringe es dann Buchstabe für buchstabe auf Papier.
Was naturlich nicht immer klapt.
Wenn ich die text hier auf Papier Schreiben würde hätten sehr viele Leute ein Problem es zu Lesen.
Ich merke mir die schreibweise Vieler Wörten durch die Tastenkombination bei der eingabe.
Mich regen nur immer die leute auf die der meinung sind das Menschen die LRS,SAS,usw. haben, dumm oder faul sind.
Ich Selber Arbeite als Programmierer für SPS(z.b. Simatic S7 usw).



Original von Nightmare
Wie gesagt, ein sachlicher Kommentar sollte in Extremfällen durchaus angebracht sein, lachen braucht keiner und über kleine Schreibfehler, die jeder mal macht, egal ob mit LRS oder ohne, braucht man auch nicht reden.
Das ist immer eine Gute Idee.

Ps. wie diesen Text habe ich 15 Minuten gebraucht

fisico
14.01.2007, 19:43
Ich denke es ist ohnehin unterste Schublade, sich über Krankheiten anderer Leute lustig zu machen...
Das Problem ist, dass einige Leute sich nichts dabei denken und einfach mal munter drauf los kritisieren.

NightX
15.01.2007, 08:33
Original von mc
Die meisten haben auch kein LRS, oder sonstigige Krankheiten, sondern sind einfach zu faul.

1. Hast du nicht wirklich kapiert, worum es hier geht.
2. Zu faul? Meinst du damit: Zu faul den geschriebenen Text noch einmal auf Fehler zu kontrollieren?
3. Was bitte sind "sonstigige" Krankheiten? Sind das die sonstigen Krankheiten, die zu Überheblichkeit (und nebenbei auch zu ziemlich dummen Rechtschreibfehlern) führen?
4. Das passende Zitat von Dieter Nuhr ist ja wohl bekannt.

--------------------------------------

@Nebulus: Danke für diesen Beitrag! Ich stimme dir 100%ig zu.

PS: Alle Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind beabsichtigt und mein geistiges Eigentum. Wer sie findet, darf sie aber behalten.

MasterDix
16.01.2007, 13:11
Ein weiterer User zählt sich zu Nebulus Anhängern.
Es ist schon schade wieviele Leute sich lustig machen ohne mal darüber nach zu denken, was sie da tun.

Das interessante ist ja, das sich ausgerechnet die User über SAS LRS etc. lustig machen, die selbst kaum richtig die Sprache beherrschen und keinen Funken Verstand im Schädel haben.

Nebulus, respekt.... mach weiter so und greif schön durch.

Gruß
Sasch

Racheengel
16.01.2007, 19:38
also mir ist es so ziemlich egal, wieviele rechtschreibfehler in dem stecken, was jemand schreibt. hauptsache ich verstehe, was derjenige sagen will.
viel schlimmer sind doch die leute, die zwar ein grammatikalisch und fehlerfreies deutsch schreiben, wo ich dann aber dreimal überlegen muss, was derjenige eigentlich ausdrücken will...

p.s.: ich habe einmal einen teil meines lebens meine brötchen als DEUTSCHLEHRERIN verdient, und mir selbst ist es absolut total egal, ob in dem, was ich schreibe, irgendwelche fehler stecken... punkt !!!

Ghostheart
19.01.2007, 11:34
Hallo liebe Usergemeinde,

ich finde es traurig, lesen zu müssen, dass Nebulus überhaupt einen solchen Threat eröffnen muss!
Sind unsere gesellschaftlichen Werte schon so dahin, dass wir nichts besseres mit uns anzufangen wissen, als das Tun unserer Mitmenschen zu kritisieren?
Sicher haben hier einige erkannt, dass es ohne Rechtschreibung nun mal nicht funktioniert.
Aber kein Mensch hat das Recht die Persönlichkeit eines anderen mit Füßen zu treten. Und wenn o.g. Krankheitsbilder zur Persönlichkeit eines Menschen gehören, sollten diese genauso akzeptiert werden wie der Schnupfen, welcher Dich heimsuchen kann (doofer Vergleich aber deswegen wird ja auch keiner blöde angemacht).
Ich kann mich glücklich schätzen nicht unter einem der o.g. Symtome zu leiden, dennoch mache auch ich gelegentliche Rechtschreibfehler oder verzichte gar ganz auf korrekte Schreibweisen, weil ich dazu dann just keine Lust habe oder mir die korrekte Schreibweise egal ist.
Diejenigen, welche hier so dicke eine mangelnde "deutsche" Schreibweise anprangern, sollten vielleicht hier und da mal ihre eigene überdenken und ggf. den Duden befragen *gg

Respekt all denjenigen, die positiv mit ihrem Handycap umgehen und trotz einiger intoleranten Mitmenschen die Tastatur schwingen.

so long

Alexander
aka Ghostheart

Schmuse_Kater40
19.01.2007, 22:43
Hallo,

also ich finde es super das es endlich mal ein Forum gibt wo gegen eine solche Art der Deskriminierung vorgegangen wird.Ich selber habe je einen Fall von LRS und ADS bzw. ADHS in der näheren Verwandschaft und weiss was es heisst unter einer solchen Krankheit zu leiden. Über User die unter einer solchen Krankheit leiden und bei denen es nicht therapierbar ist sollte man sich wirklich nicht lustig machen. Ich bin nur froh das man das ADHS ( Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitäts Syndrom)bei meinem Patenkind mit Medikamenten in den Griff bekommen hat.

Nebulus
19.01.2007, 23:11
Es ist schön das ich nicht der einzige bin dem sowas auf den Keks geht, deswegen habe ich auch diesen Thread aufgemacht um den Usern die an sowas "leiden" zu zeigen das wir dieses nicht tollerieren werden wenn man sich darüber lustig macht.

Ich werde dieses wohl mal in die AGBs mit aufnehmen falls da nicht schon ein Punkt ist den ich ergänzen kann.

Ich frage mich wie ein Webmaster eine Seite leiten kann wenn sich der Webmaster auch noch lustig macht über die Schwächen seiner User? -Dabei ist es egal ob er dieses hier macht oder auch woanders...

Ich will auch mal dazu folgendes zum Nachdenken mitgeben:
Jeder Mensch der Schwächen hat, hat bekanntlich auch Stärken!
Wenn jeder hier über die Schwächen des anderen hinweg sieht, kann man von den Stärken des Users provitieren.

NightX
20.01.2007, 00:54
Original von Nebulus
Jeder Mensch der Schwächen hat, hat bekanntlich auch Stärken!
Wenn jeder hier über die Schwächen des anderen hinweg sieht, kann man von den Stärken des Users provitieren.

Und wenn sich jeder zu etwas mehr Toleranz andersdenkenden gegenüber durchringen könnte, wäre das auch ein großer Fortschritt.

Danke Nebulus für diesen Thread, der war überfällig obwohl er überflüssig sein müsste.

euros
31.01.2007, 09:59
Ich finde es Super das mal einer durchgreift was diese Diskriminierung angeht.

Es ist zwar mein 1er Tag hier aber ich bin jetzt schon begeistert.Ich war schon in einigen Foren angemeldet aber auch nicht für lange da mir diese ständigen verbesserungen meiner texte doch schwer zugesetzt haben.

Vielen Dank.

Lace
31.01.2007, 13:16
Fehler machen wir alle, auch diejenigen, welche nicht unter diesen oder anderen Krankheiten leiden. Fehler zu machen ist kein Zeichen von Schwäche, jedenfalls nicht in meinen Augen. Im Gegenteil, wenn man seine Probleme kennt, ist es eher ein Ausdruck von menschlicher Stärke, diese zu akzeptieren und somit auch schon in ersten Schritten anzugehen.
Hut ab davor, auch Hut ab vor jedem, der sich mit diesen Krankheiten nicht versteckt und in eine soziale Kontaktarmut versinkt. Mein Respekt all denen, die Krankheiten haben und sich mit jedem einzelnen Tag dadurch kämpfen und mit kleinen Schritten jeden Tag große Erfolge erzielen.

Ich selbst habe das Glück, was mir leider immer erst beim Lesen solcher Beiträge bewusst wird, eine relativ gute Rechtschreibung zu haben und auch von den anderen Krankheiten verschont geblieben zu sein. Mir fällt es leicht zu Schreiben, aber auch ich bin nicht von Rechtschreibfehlern befreit. Was für mich selbstverständlich ist, ist für andere ein Spiessrutenlauf.

Trotzdem finde ich den Beitrag von Nightmare sehr wichtig, denn leider gibt es einige Leute, die sich als sogenannte Trittbrettfahrer dazumengen. Diese haben keine Lust sich mit Rechtschreibung etc auseinanderzusetzen und oft posten sie extrem viel und lange Beiträge. Bisher habe ich davon nur 2 kennengelernt und das nicht in diesem Forum. Diese aber zerstören leider den Eindruck der wirklich Kranken.

Auch aus dem post von power24 kann man lesen, dass die Menschen, welche unter LRS leiden sich damit auseinandersetzen, mit jedem Tag, mit jedem Schriftstück, mit jeder Zeile und Wort. Ein Rechtschreibprogramm nützt da mMn nicht viel, weil jeder eine eigene Methode hat, wie er sich am besten ausdrücken kann und nur diese hilft. Meiner Erfahrung nach sind schriftliche Beiträge von Menschen mit LRS relativ kurz und auch nicht in Massen, eben weil jeder Beitrag eine große Anstrengung ist, welche wir kaum als solche wahrnehmen.

Ich selbst habe meinen Freund kennengelernt, da hat man bei ihm 3 Jahre zuvor Parkinson diagnostiziert. Auch diese Krankheit hindert beim Schreiben, aber schlimmer noch, bei fast jeder täglichen Verrichtung. Aber diese Krankheit ändert nichts an seinem Wesen, seinem Charakter, seiner Art. So ist es auch bei anderen Krankheiten.

ciao

Tigermama
02.02.2007, 07:46
einfach nur super 8o vor solchen Admins ziehe ich den Hut ;)

fisico
02.02.2007, 15:41
Ich finde das, wie schon erwähnt auch klasse :)

Ich muss dazu sagen, dass es mir in diesem Forum bisher noch nicht aufgefallen ist, dass sich Leute darüber lustig gemacht haben.

Daraus folgt: Wir sind nette User ;)

wuschel6
05.02.2007, 22:13
Es ist in meinen Augen einfach nur dumm, wenn man sich über Rechtschreibfehler aufregt. Solange man verstehen kann, was der andere ausdrücken möchte ist es mir egel, ob sich da Fehler einschleichen oder nicht.

Aber wenn jemand Rechtschreibfehler "zum kotzen" findet, dann bekomme ich die kalte Wut. Vor allem wenn die Person dann auch noch selber Rechtschreibfehler in seinem Text versteckt hat.


Original von mc
Wenn man sich keine Mühe geben will, dann sehen Texte dann auch entsprechend aus. Es gibt aber heutzutage massig Hilfen, die einen unterstützen fehlerfreier zu schreiben (Browsererweiterungen oder Mailprogramme, Textverarbeitung, ...: heutzutage meisten mit einer Rechtschreibürpfung ausgestattet)

Was hat denn da wohl das Rechtschreibprogramm angemahnt? Bei Rechtschreibürpfung dürfte ja wohl die Glocke geschrillt haben.... meistens sieht man solche Fehler ja leider nur bei den anderen.

Wie kann man sich nur so aufspielen? Ich habe vorher auch schon in anderen Foren Artikel getippt (und auf Fehler durchgelesen), bin mir aber sicher, dass mir überall mal der eine oder andere Fehler unterlaufen ist und auch weiterhin unterlaufen wird. Schließlich bin ich ein Mensch und kein Computer. Und genauso denke ich auch über die anderen User. Ich freue mich teilweise über die Artikel, bekomme neue Anregungen und lasse mir dadurch manchesmal auch helfen. Aber Artikel, die so gegen Personen und deren menschliche Fehler schiessen, werde ich in Zukunft generell mit einem negativen Zeichen versehen, damit solche User direkt das Weite suchen und sich an anderen Orten erleichtern können.

Allen anderen wünsche ich, dass sie weiterhin genau so viel Spaß beim tippen und lesen haben, wie ich.

Surf mit mir
06.02.2007, 18:21
Original von Ghostheart
Hallo liebe Usergemeinde,

ich finde es traurig, lesen zu müssen, dass Nebulus überhaupt einen solchen Threat eröffnen muss!
Sind unsere gesellschaftlichen Werte schon so dahin, dass wir nichts besseres mit uns anzufangen wissen, als das Tun unserer Mitmenschen zu kritisieren?
Sicher haben hier einige erkannt, dass es ohne Rechtschreibung nun mal nicht funktioniert.
Aber kein Mensch hat das Recht die Persönlichkeit eines anderen mit Füßen zu treten. Und wenn o.g. Krankheitsbilder zur Persönlichkeit eines Menschen gehören, sollten diese genauso akzeptiert werden wie der Schnupfen, welcher Dich heimsuchen kann (doofer Vergleich aber deswegen wird ja auch keiner blöde angemacht).
Ich kann mich glücklich schätzen nicht unter einem der o.g. Symtome zu leiden, dennoch mache auch ich gelegentliche Rechtschreibfehler oder verzichte gar ganz auf korrekte Schreibweisen, weil ich dazu dann just keine Lust habe oder mir die korrekte Schreibweise egal ist.
Diejenigen, welche hier so dicke eine mangelnde "deutsche" Schreibweise anprangern, sollten vielleicht hier und da mal ihre eigene überdenken und ggf. den Duden befragen *gg

Respekt all denjenigen, die positiv mit ihrem Handycap umgehen und trotz einiger intoleranten Mitmenschen die Tastatur schwingen.

so long

Alexander
aka Ghostheart


Ich bin hier zwar noch relativ neu hier, aber habe Spaß!

Jeder macht mal den einen oder anderen Fehler!

Deshalb stimme ich auch dem Ghostheart, Nebulus etc. voll und ganz zu! Das Schlimme ist nur mann sollte sich nicht unbedingt an der Krankheit oder einzelner Symtome orientieren!

Der Umgang im Allgemeinen zwischen den Usern sollte doch ordentlich und fair sein egal ob LRS, ADS usw. Ist eine Form der Höflichkeit und Achtung seiner Mirmenschen!

Der Beitrag von Wuschel 6 hat mir dabei noch am Besten gefallen, denn wenn man sich schon aufregt sollte man doch besser sein! Insofern ist wohl die Meinung von MC nicht weiter ernst zu nehmen! Oder?

Surf mit mir :P

heyhel
07.02.2007, 19:28
Ich glaube ich bin hier richtig, auch ich finde es nicht schön sich über solche Menschen lustig zu machen, da ich selber zittrige Hände seit meinen 13ten Lebensjahr habe, weiß ich wie manche Menschen darauf reagieren, und da finde ich nartürlich es besonderes Klasse gleich im ersten Beitrag zu lesen, wie toll die User hier darüber denken.

fatalo
19.04.2007, 16:58
doch muss sein lach

BassHammer
19.04.2007, 17:32
Bock auf 'ne Woche Denkpause?


Original von fatalo
doch muss sein lach

nstyle
19.04.2007, 18:10
vorgestern hatte ich erst eine kleine Disskusion bei klamm, meinen doch so ein paar Dotterköppe gleich ne Gruppe bilden zu müssen, um über die RSS der Leute herzufallen und diese mit Ihren dähmlichen Renomes zu bestraffen.
Als ich ein wenig erläuterte wodurch eine RSS beim Menschen alles sein kann, kriegte Ich die Antwort (von so einer Tussy) das Sie nur 2 Leute mit RSS kennt und diese auch nicht nieder macht. Bloß unter 200K Usern gibt es bestimmt paar mehr mit RSS, die von denen dafür niedergemacht werden.

Link zum Thread bei Klamm (http://www.klamm.de/forum/showthread.php?t=95753&page=6)

JeeBo
20.04.2007, 05:40
Was soll'n das hier? Von den Leuten, die mit massiven Rechtschreibfehlern posten, leidet vielleicht grad mal 1% an ner krankhaften Rechtschreibschwäche. Der Rest ist nur zu faul, mal ein Buch in die Hand zu nehmen. Wenn man sich nur vom Fehrsehen berieseln lässt, kann man keine gute Rechtschreibung haben! Und das hat auch nicht das geringste mit Diskriminierung zu tun. Wer nicht Auto fahren kann, muss es auch lernen oder sein lassen! Das fehlende Können in Rechtschreibung (und meist dazu auch in allen anderen Wissensgebieten) zeigt doch nur die totale Verdummung, die die degenerierte Gesellschaftsform erzeugt!

Ich freu mich schon auf die ganzen bösen Kommentare auf meinen Post. Aber denkt dran: "Getroffene Hunde bellen"!

bettaboom
20.04.2007, 10:49
Original von JeeBo
Was soll'n das hier? Von den Leuten, die mit massiven Rechtschreibfehlern posten, leidet vielleicht grad mal 1% an ner krankhaften Rechtschreibschwäche. Der Rest ist nur zu faul, mal ein Buch in die Hand zu nehmen. Wenn man sich nur vom Fehrsehen berieseln lässt, kann man keine gute Rechtschreibung haben! Und das hat auch nicht das geringste mit Diskriminierung zu tun. Wer nicht Auto fahren kann, muss es auch lernen oder sein lassen! Das fehlende Können in Rechtschreibung (und meist dazu auch in allen anderen Wissensgebieten) zeigt doch nur die totale Verdummung, die die degenerierte Gesellschaftsform erzeugt!

Ich freu mich schon auf die ganzen bösen Kommentare auf meinen Post. Aber denkt dran: "Getroffene Hunde bellen"!

Tja dann schau mal nach. Auch du bist nicht fehlerfrei. Und die 1 % Da kannst du locker noch hinten eine 0 dranhängen.
Also 10% mit Sicherheit. Sowas steht auch in schlauen Büchern also erst lesen, wie du so schön selbst betonst, dann posten.

dude32
20.04.2007, 11:30
nun möchte ich mich auch mal zu dem thema äußern:

ich persönlich kenne viele jugendliche (meine familie eingeschlossen) die der deutschen sprache fast garnicht mehr mächtig sind.

woran das liegt???

zum teil mögen einige wirklich an einer krankheit wie ads, sas und wie sie alle heißen leiden,

aber..............

es gibt eine weitaus höher anzahl an kindern und jugendlichen (erwachsene natürlich auch) die einfach faul sind zu lernen( mein neffe ist ein beispiel dafür)

da werden lieber texte von sido und co. auswendig gelernt anstatt ein gedicht,
schule??? wozu, brauch ich doch nicht!!!
die deutsche sprache wird bald verschwinden, wenn nicht bald was passiert...
dann werden wir nur noch hören "ehh alter" oder "motherfucker"

will hier keinen beleidigen, aber ein großteil ist einfach zu faul
ich selbe hatte als kind ein sprachproblem, konnte das s, sch schlecht aussprechen, meine eltern sind mit mir zur sprachschule gegangen, habe darauf geachtet das ich meine hausaufgaben ordenlich und richtig mache, haben darauf geachtet das ich immer zur schule ging (keine unentschuldigten fehltage in 10 Jahren!!!)

wer will kann auch, allen voran sollten die eltern von klein auf darauf achten mit wem ihre kinder umgang haben und was sie in ihrer freizeit machen, einfach vor die glotze setzen ist nicht drin,

kinder sind wie ein schwamm die wissen aufsaugen wollen, bekommen sie das falsche wissen, müssen wir uns nicht wundern

außerdem sollten wir nur menschen"bewerten" die wir persönlich kennen, ein mensch der in einem forum schreibt kenne ich nicht wirklich, aber an seiner schreibweise erkennt man was für ein mensch er ist, klar passieren fehler, vorallem wenn man schnell schreibt, aber allein alles auf einer erkrankung zu schieben (auch wenn er sie hat) finde ich nicht in ordnung
jeer kann was tun, entweder langsamer schreiben oder seinen text überprüfen
ich bin auch nicht ohne fehler und wenn jemand einen macht dann muß er nicht gleich runter gemacht werden!!

Chiara
20.04.2007, 16:03
Gibt es einen Kommentar oder ein Thema wo Jeebo mal den Mund hält.Er redet mit und hat eigentlich nichts zu sagen was Sinn hat nur Angriffe .Es nervt .



Wenn Du zu Hause nichts zu sagen hast tut es uns Leid .Höre doch endlich mal auf

DjBusti
20.04.2007, 16:25
Original von dude32
nun möchte ich mich auch mal zu dem thema äußern:

ich persönlich kenne viele jugendliche (meine familie eingeschlossen) die der deutschen sprache fast garnicht mehr mächtig sind.

..............

außerdem sollten wir nur menschen"bewerten" die wir persönlich kennen, ein mensch der in einem forum schreibt kenne ich nicht wirklich, aber an seiner schreibweise erkennt man was für ein mensch er ist, klar passieren fehler, vorallem wenn man schnell schreibt, aber allein alles auf einer erkrankung zu schieben (auch wenn er sie hat) finde ich nicht in ordnung
jeer kann was tun, entweder langsamer schreiben oder seinen text überprüfen
ich bin auch nicht ohne fehler und wenn jemand einen macht dann muß er nicht gleich runter gemacht werden!!

So, ich muss dude mal zustimmen, doch habe ich auch noch ein Argument, das ich dazu geben muss, und zwar di neue neue deutsche Rechtschreibung.

Es ist langsam so, das der DUDEN eine Empfehlung neben der richtigen schreibweise stehen hat.

Wer soll nun durchblicken, wie man was schreibt?

dia
21.04.2007, 16:34
ich sage auch mal Danke für diesen Thread :)

es ist in manchen Foren nicht zu ertragen, wie dort User, wegen Rechtschreibfehlern nieder gemacht werden :(

Leider ist es oft so dass Menschen, die irgendwie der Norm, die die Gesellschaft meint vorschreiben zu müssen, nicht entsprechen, dumm angegriffen oder gehänselt werden.

Ich weiss nur zu gut wovon ich rede, da ich seit Jahren mit einem Mann zusammenlebe, der im Rollstuhl sitz, der auch immer wieder mit Vorurteilen und Diskriminierungen, zu
kämpfen hat.

Ich musste mir sogar schon sagen lassen, nur dumme Frauen oder Krankenschwestern wären mit einem Rollstuhlfahrer zusammen 8o

schön dass gegen solche Verhaltensweisen hier durchgegriffen wird :)

losekneipe
21.04.2007, 17:34
Ja das stört mich auch, das man immer wieder an seine Fehler erinnert wird. Zum Beispiel wenn kommentare eines bekannten Windows Online Magazin (http://www.winfuture.de) abgegeben werden, werden Leute auch immer verbessert "... wird mit H geschrieben". Auch ich mache oft Rechtschreibfehler. Ob bewusst oder unbewusst, sei dahin gestellt. Bei mir ist es oft so, das ich mir nicht lange was merken kann. Oder wieder schnell vergesse. Auch fällt mir manchmal nicht das einfache Wort für etwas ein, und somit wird meine Ausdrucksweise etwas seltsam. Sicherlich kommen auch Rechtschreibfehler daher, das ich nur auf die Tastatur schaue, und gar nicht auf dem Bildschirm, was da letztendlich eigentlich steht. Aber auch ich habe teils schwierigkeiten mit der Schreibweise. Aber ich bin dran. Wie Nebulus schon beschrieben hat, man kann es erlernen.

OstSan
23.04.2007, 02:20
Ich finde es Klasse von Dir Nebulus dank Dir recht dafür.

Mein Sohn leidet selbst unter ADS, bei mir siehts nich wirklich besser aus.

Ich meide eigentlich jede art von grossen schreibereien in irgendwelchen Foren
normal ist es so das meine Frau oder aber eine bekannte über etwaige Texte von mir drüber lesen muss.

Und auf so geile Post wie das schreibt mann fei so könnt ich immer Kotzen.

@JeeBo
Dann Belle ich mal gleich ganz laut. Schau mal mein Sohn z.B. hat wie gesagt auch ADS allerdings so schlimm das er ohne Medi nich im Leben klar kommt. Was das Thema lernen betrifft sag ich nur soviel Mathe 1 HSU 1 Musik 1 Sport 1 Deutsch 4
und komm mir jetzt nur nich mit lernen oder Buch lesen.
Die meiste frei Zeit verbringt er mit lesen (keine Comics echte Bücher).
Ich weiss ja nicht wie Du bei solchen Posts reagierst wenn Fehler drin sind, aber nach Deiner Äusserung zu vermuten denke ich einfach mal das Du auch so ein Kandidat bist.

Und was mich betrift ich habe es nach einer Zeit aufgegeben irgendwas an meiner Rechtschreibung zu ändern. Habe dafür andere stärken in die ich mehr investiere sonst müsste ich meine ganze Zeit dazu Opfern nur um die RS ub meinen Schädel (für kurze Zeit) reinzuhämmern.
Was mann ja nicht vergessen darf ist sowie mann die Medis wieder absetzt fällt mann sofort in das alte muster zurück leider auch was eben das Verständnis der deutschen Rechtschreibung betift.
Allerdings bin ich auch niicht gewillt dauernd wenn ich nen koment. zu irgendwas habe entweder meine Frau zu fragen oder über Skype mal schnell ne Hilfe zu hohlen oder aber Word auf zu machen da den Text zu schreiben RSP drüberlaufen zu lassen.
Nur das sich dann ein paar solcher ignoranten dann nich mehr hinsetzen und meine Fehler dan zu zählen.

So das wars aber erstmal von mir dazu hab mir den Text nu paar mal durchgelesen habe keinen zur Hand der in gegen liest meiner Meinung nach is er Fehlerfrei ;)
Wenn jemand Fehler findet darf er sie gerne behalten ich hab genug davon noch über :D

mfg
OstSan

plopp
23.04.2007, 15:04
Ich finde es auch "affig", Rechtschreibung in den Vordergrund zu stellen. Kleinere Fehler sollte jeder akzeptieren können, solange der Sinn des Textes verständlich ist.
Das ist für mich immer die Grenze ... beim Lesen sollte man ohne grosse Probleme und "um die Ecke denken" den Sinn versehen können.
Ich bin selbst Admin in einem grossen Forum und rege mich schon lange nicht mehr über Rechtschreibfehler auf :D Genauso hab ich keine Probleme mit anderen Behinderungen. Wie man über Rollstuhlfahrer, Blinde oder Menschen mit Sprachstörungen herziehen kann, ist mir unklar.

Ich habe selbst eine Behinderung, bin von Geburt an schwerhörig (Erbstück von meinem Vater :D ) und kann ohne Hörgeräte so gut wie kein Wort verstehen.
Und auch mit dieser Behinderung stösst man immer wieder auf Probleme. Bei einem Schwimmbadbesuch, am Strand, im Regen bin ich eben taub. Eine Unterhaltung ist dann eben nicht drin. Telefonieren ist schwierig, besonders wenn der Gesprächspartner sehr undeutlich spricht. Sogar ein Arzt meinte mal zu mir "sind sie schwerhörig oder was ...". Was ich ihm antwortete sag ich hier lieber nicht :D

Menschen mit Behinderung möchten akzeptiert werden, sie sollten aber auch die Meinungen anderer akzeptieren und nicht zu sehr Rücksichtnahme auf ihre Behinderung einfordern ;)
Ich kann z.B. eine Familienangehörige nicht verstehen, die ebenfalls schwer hört und sich absolut weigert, Hörgeräte zu tragen. Sie erwartet, dass ihr Gesprächspartner lauter spricht, was dann aber schon fast brüllen ist.

Was ich auch nicht verstehe: Webseitenbetreiber und Menschen, die regelmässig Newsletter, Briefe, Mails etc. schreiben, sollten ein entsprechendes Rechtschreibprogramm und dessen Rechtschreibkorrektur nutzen. Heute gerade steht auf einer Downie-Seite ein Infotext wegen Umzug .... das ist nicht nur so ein Forenbeitrag sondern schon etwas mehr. Und dort ... Fehler über Fehler. DAS muss doch auch nicht sein, oder?

undeathmage
10.07.2008, 00:34
Finde ich auch eine gute Idee. Dann werden wenigstens Personen wie ICH, hier an diesem Örtchen nicht mehr schlecht behandelt, beziehungsweise es wird angemessen bestraft.

Muecke
10.07.2008, 01:10
Finde ich auch eine gute Idee. Dann werden wenigstens Personen wie ICH, hier an diesem Örtchen nicht mehr schlecht behandelt, beziehungsweise es wird angemessen bestraft.


wo haste den Thread ausgegraben ?

xD

is ja schon über nen Jahr alt... dachte echt nicht das manche in die tiefen Schluchten eines Forum´s sehen :)

LG Muecke : >

DimpleX
10.07.2008, 02:14
uralt


ich schliesse das mal


DimpleX